MTB Marathon Achensee 2019

Am 26.05.2019 fand dieses Jahr zum dritten Mal der Mountainbike Marathon am Achensee statt.

Bei dem von Flowmotion organisierten Rennen, gingen die beiden aufstrebenden Radsportler Simon Jungkunz und Fabian Konrad an den Start.

Simon nahm die Mitteldistanz, über 45 Kilometern und 1400 Höhenmeter unter die stolligen Reifen. Fabian wagte sich an die, durch den sich hartnäckig haltenden Schnee, verkürzte Langdistanz (60 Kilometer und 1900 Höhenmeter).

Die Strecke führte die zahlreichen Teilnehmer aus dem Startort Achenkirch, in östliche Richtung hinauf, den ersten Anstieg entlang.

Dort konnten sich die beiden bereits im jeweiligen vorderen Fahrerfeld platzieren um diesen Streckenabschnitt in Angriff zu nehmen.

Anschließend ging es einen, durch den starken Regen der letzten Nacht, sehr nassen und dadurch rutschigen Trail den ersten Berg wieder hinab. Beide Sportler konnten die Abfahrt spielerisch und ohne Probleme bewältigen.

Der zweite Teil des Rennens führte durch ein ansteigendes, landschaftlich sehr schönes, Tal.

Auf der Mittelstrecke wurde dieser Anstieg einmal gefahren und auf der Langstrecke zweimal.

Die letzten Kilometer ging es dann relativ unspektakulär auf einer Straße und einigen Schotterwegen zurück zum Zielort.

Am Ende konnte Simon einen Altersklassensieg und einen hervorragenden zehnten Platz herausfahren. Auch Fabian war mit seinem zweiten Platz in der U23 Wertung und einem 18. Gesamtrang nicht unzufrieden.

Fabian und Simon nach dem Rennen zufrieden im Ziel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.