FAQ, häufig gestellte Fragen rund um meine MTB-Reisen

Hier findest Du alle Fragen und Antworten die ich im laufe der Zeit gesammelt habe.

FAQs zu allgemeinen MTB Themen

Trainingslager Krk

Deutschlandtour

Alpencross

Inselhopping

Südafrika

FAQs zu allgemeinen MTB Themen

Frage:

Welche Reifen soll ich für Krk und Südafrika aufziehen

Antwort:

Ich empfehle 2.2 bis 2.4 Tubeless-Reifen mit mind. 60 ml Dichtmilch aufzuziehen. Auf Krk ist der Untergrund sehr steinig und es gibt viele Dornen. Die dadurch verursachten kleineren Löcher im Mantel werden durch die Dichtmilch schnell wieder verschlossen. Schlauchlose Reifen können mit 1,5 bis 2 bar Luftdruck gefahren werden und bieten dadurch mehr Fahrkomfort und ein sicheres Fahrverhalten.

Frage:

Wie soll ich mich während der Tour ernähren?

Antwort:

Damit Dir nicht die Luft ausgeht, solltest Du ausreichend isotonische Getränke und Nahrung mitnehmen. Um den so genannten Hungerast (Unterzuckerung infolge zu geringer Aufnahme von Kohlenhydraten) vorzubeugen, empfiehlt es sich, etwa alle 20 Minuten etwas zu trinken. Nach spätestens einer Stunde Fahrzeit solltest Du einen Riegel, Semmel oder Energie-Gel zu Dir nehmen. Bei allen Touren plane ich ausreichend Erholungs- und Mittagspausen ein.

Frage:

Welchen Rucksack sollte ich nehmen?

Antwort:

Da es bei allen Touren einen Gepäcktransport gibt, reicht ein Tagesrucksack mit 15-20 Liter.

Frage:

Welches Tempo wir bei den Touren gefahren?

Antwort:

Das Tempo richtet sich nach dem Level der Tour. Je höher das Level, desto höher ist die Durchschnittsgeschwindigkeit. Ich helfe gerne die richtige MTB-Tour bzw. Level für Dich zu finden.

Trainingslager Krk

Frage:

Für wen ist das Trainingslager auf Krk konzipiert?

Antwort:

Für Mountainbiker/innen, die sich konditionell und fahrtechnisch verbessern möchten bzw. sich speziell für MTB- Wettkämpfen vorbereiten wollen.

Deutschlandtour

Frage:

Kann ich als Mountainbike-Neuling an der Deutschlandtour teil nehmen?

Antwort:

Grundsätzlich ja. Die Strecke führt hauptsächlich über Forstwege und leicht zu fahrende Singletrails. Deine Fitness sollte für ca. 80 km und 800-1000 hm täglich reichen

Alpencross

Frage:

Gibt es beim Alpencross Mittagspausen oder nehmen wir unsere Verpflegung für den ganzen Tag im Rucksack mit?

Antwort:

Wir kehren mittags immer ein und abends gibt es im Rahmen der HP eine warme Mahlzeit.

Frage:

Sollten wir auch warme Bekleidung mitnehmen?

Antwort:

Auf jeden Fall. Selbst im Hochsommer kann es bei einem Wetterumsturz in den Bergen unangenehm kalt werden. Deshalb empfehle ich dringend warme Sachen mitzunehmen. Dazu gehören: Handschuhe, Buff, Funktions-Unterwäsche, Langarmtrikot, Beinlinge und Regenjacke

Inselhopping

Frage:

Auf wie vielen Inseln sind wir mit dem MTB unterwegs?

Antwort:

Wir besuchen die Inseln Krk und Cres.

Südafrika

Frage:

Kann ich mein eigenes MTB mitnehmen?

Antwort:

Ja, alle Fluggesellschaften haben entsprechende Angebote

Frage:

Kann ich meinen Flug auch über MTB-Reisen buchen?

Antwort:

Nein, aber wir arbeiten mit dem Reisebüro Sense & Soul zusammen

Frage:

Brauche ich Malaria-Prophylaxe?

Antwort:

Nein, die Kapstadtregion ist ein malariafreies Gebiet

Frage:

Kehren wir in den Mittagspausen ein oder nehmen wir unsere Verpflegung für den ganzen Tag im Rucksack mit?

Antwort:

Wir nehmen uns unsere Brotzeit mit und machen unterwegs in der wunderschönen Landschaft Picknick

Frage:

Wohnen wir in verschiedenen Hotels?

Antwort:

Ja, wir übernachten je nach Tour in bis zu drei verschiedenen Hotel bzw. Lodges und starten von dort aus täglich unsere Biketouren.

Frage:

Beginnen unsere MTB-Touren immer vom Hotel aus?

Antwort:

Nein, nicht immer. Einige Touren können wir vom Hotel/Lodge aus starten, zu den anderen Touren fahren wir mit einem VW-Bus. Die Fahrräder transportieren wir auf einem speziellen Fahrradanhänger. Die verschiedenen MTB-Touren liegen sternförmig ca. 30 bis 60 Min entfernt. Die Fahrt dorthin ist Sightseeing entlang der Gardenroute. So lernen wir die Kapstadtregion sportlich per Mountainbike und entspannt per Auto kennen.

Frage:

Fahren wir jeden Tag Mountainbike?

Antwort:

Nein, wir planen je nach Wunsch der Teilnehmer ein oder zwei Tage Sightseeing mit ein. Das Sightseeing-Programm besprechen wir vor Ort.

Frage:

Was für ein MTB brauche ich?

Antwort:

Wichtig ist, dass das MTB in einem technisch einwandfreiem Zustand ist. Am MTB müssen standfeste Scheibenbremsen (Bremsscheiben mit mind. 180 mm) und Tublelssbereifung mit Dichtmilch montiert sein. Ob Fully oder Hardtail ist jedem selber überlassen. Da der Untergrund sehr steinig und holprig sein kann bietet ein Fully am meisten Komfort.